Über Kukilu2019-07-22T23:30:08+01:00

Über Kukilu

Als ich- Barbara mit meinem Partner und unserer Tochter Mia Leticia 2016 von Wien nach Seewalchen am Attersee gezogen bin, war unsere Tochter noch nicht ganz ein Jahr. Plötzlich standen ich vor dem Rätsel wo wir nun unsere Ökowindeln und Feuchttücher und Bio- Kleidung herbekommen. Wir wollten nicht alles online bestellen müssen. Da es im Bezirk und auch angrenzend keine Möglichkeiten gab entstand die Idee von Kukilu – einem Laden für ökologische Kleidung und Babybedarf in Vöcklabruck. Ein Jahr später folgte der Umzug nach Salzburg mit einem noch erweiterten Workshop- und Beratungsangebot. Das Ladengeschäft lief nicht so schnell wie geplant, weshalb ich mich entschied nicht noch mehr zu investieren und somit wurde es im Sommer 2019 geschlossen.
Das Konzept von Kukilu- Babys einen sanften Einstieg in ihre Umgebung zu ermöglichen blieb. Ebenso der ökologische Grundgedanke.

Mit unterschiedlichen Beratungen wie Stoffwindeln, Windelfrei und Workshops wie der Dunstan Babysprache oder der Babyzeichensprache möchte ich Familien in der Kommunikation mit ihrem Kleinkind unterstützen, ihnen mehr Selbstvertrauen geben und somit den Alltag erleichtern.

Über uns

Barbara Leitner, BA

Für mich waren die Themen, Schwangerschaft und Kindererziehung von klein auf prägend. So entschied ich mich für die Ausbildung zur Kindergartenpädagogin und Früherzieherin. Mit der Schwangerschaft zu Töchterchen Mia Leticia merkte ich, dass es viele neue, spannende Erkenntnisse gibt. Unter anderem, dass es möglich ist Kinder ohne Windeln großzuziehen. Oder mit Babys durch Zeichen zu kommunizieren. Mit der Entscheidung Kursleiterin für Babyzeichensprache und Dunstan Babysprache zu werden wuchs auch der Wunsch dieses Wissen mit anderen Eltern zu teilen. Deshalb und um mehr Öko- und Fair- Trade Produkte in die Region zu bringen, entstand die Idee von Kukilu.
Bedürfnisorientiert und Artgerecht sind Schlagworte die sich mir immer mehr in den Vordergrund drängen und die ich versuche zu leben und weiterzugeben.